Wo ihr Stars findet – meine persönlichen Tipps

Wo ihr Stars findet: Meine Tipps

Zugegeben, in der heutigen Zeit ist es schwer geworden, Stars einfach so irgendwo zu treffen. Dafür wurde es einfacher, diese geplant zu begrüßen. Letzteres kostet wiederum mehr Geld, und dies ist leider negativ für Fans, die nicht so viel Geld haben. Dennoch, wer ein wenig spart und einen Traum hat, sollte sich diesen unbedingt verwirklichen. Manche Fans kaufen sich immer wieder VIP Tickets, andere nur einmal im Leben. Ich sag’s einmal so, ich würde einem Star nicht mein komplettes Geld in den Rachen schieben. Nur, wenn mir dieser wirklich viel bedeutet und dies auch nur einmal im Leben. Ich habe Freunde, die eine komplette Tour mitmachen und bei jedem Konzert VIP-Tickets kaufen. Wer hat, der hat.

Trefft die Stars bei Comic Cons Events – hier gibt es noch günstigere Tickets zu holen

In den letzten Jahren boomten Comic Cons. Ein Nerd Event, welches immer populärer wurde. Mittlerweile versammeln sich dort jede Menge Stars, meist aus Funk und Fernsehen. Am Anfang waren es eher solche aus den Fantasyfilmen oder Actionhelden wie Hulk, Superman und Co.

Mittlerweile sind auch andere Schauspieler und Musiker dort zu finden. Hier gibt es Tickets auch unter 50 Euro für ein Selfie und ein Autogramm. Einziger Nachteil, es gibt viele Künstler und man möchte viele davon sehen. Deswegen gehen solche Events wiederum ins Geld. Aber was tut man nicht alles, um seinen Star einmal nahe zu sein.

Spezielle Tickets und Shows rund um die Konzerte – VIP Karten in vielen Kategorien lassen grüßen

Früher gab es Konzerttickets, die ungefähr gleich viel kosteten. Heute gibt es gefühlte 100 Kategorien. Golden Circle Stehplätze, Pit Plätze, und die gute alte Holzklasse, die sich irgendwo ganz oben rechts oder links neben der Bühne befindet, wo man nichts mehr sieht. Neben diesen Kategorien gibt es auch meist vorab VIP-Fototreffen mit den Künstlern.

Diese kosten teilweise 300 Euro oder mehr. Ein Geheimtipp sind die Aftershow Partys mancher Musiker. Auch dort gibt es VIP Treffen, und geile Partys. Die Party allein kostet rund 30 Euro, VIP Tickets wieder 300 Euro mehr oder weniger. Die Frage ist immer, um welchen Künstler handelt es sich und wie populär ist dieser.

Schiff ahoi – mit den Stars auf hoher See Party machen und eine geile Zeit erleben

Seit die Stars cruisen, sind Kreuzfahrten auch für junge Menschen interessant. Drei bis fünf Tage mieten sich die Promis ein Schiff, und holen sich die Fans dazu. Diese zahlen je nach Kabine zwischen 500 und 5000 Euro. Dafür gibt es Partys, Autogramme, Selfies und meist ein offizielles Foto. Ich nahm an der Backstreet Boys Cruise teil und kann behaupten, die 1200 Euro zahlten sich aus. Schließlich ist die Übernachtung am Schiff, die Verpflegung und Co auch inkludiert. Wenn man bedenkt, dass ein VIP Foto mittlerweile schon 300 Euro mit einem Backstreet Boy kostet, ist dies wirklich eine günstige Möglichkeit,um mit ihnen in Kontakt zu kommen.

Spart Geld und macht eine Cruise mit. Angeboten werden diese mittlerweile von zahlreichen Künstlern. Bon Jovi, New Kids on the Block und viele Schlagersternchen sind per Schiff unterwegs. Checkt immer wieder die Starwebseiten und Fanclubs. Achtung: Rechtzeitig buchen, viele sind in 24 Stunden ausverkauft. Außerdem gebe ich euch den Tipp, meldet euch vorab bei den Fanclubs an. Viele Tickets werden exklusiv vorab an Fans angeboten, bevor überhaupt der offizielle Vorverkauf los geht. Insider Wissen ist an diesem Punkt wichtig und wertvoll.

Finden Sie auch andere spannende Artikel:

Menu